Mitgliedervereine

Die 5 Vereine zählen aktuell über 350 Mitglieder, davon rund 270 aktive, lizenzierte Junioren und Senioren Läuferinnen und Läufer.

Eisclub Chur

logo

Gegründet am 29.November 1921, blickt der Eisclub Chur mittlerweile auf eine bald 100-jährige Vereinstradition zurück. Während damals bis in die späten sechziger Jahre in den Wintermonaten noch auf der Churer Quaderwiese Schlittschuh gelaufen werden konnte, boten sich dem Club auf der 1960 eröffneten KEB Calandastrasse sowie ab 1973 mit der Eröffnung der städtischen Kunsteisbahn auf der Oberen Au neue bzw. zusätzliche Trainingsmöglichkeiten.

Wenn früher der Eiskunstlauf vorwiegend ein Wintersport war, so ist er heute zum Ganzjahressport avanciert. Dementsprechend setzt der Eisclub Chur denn auch auf eine breite und intensive Nachwuchsförderung und bietet verschiedene Eislaufkurse an.

Während das leistungsorientierte A-Kader das ganze Jahr hindurch trainiert, führt der Eisclub Chur jährlich von ende Oktober bis anfangs März auf der KEB Obere Au auch Kinderkurse auf Anfänger (C-Kader), Fortgeschrittenen (B-Kader) als auch Hobby Stufe durch.

Internationaler Schlittschuh Club Davos

logo

Der ISC Davos gehört zu den ältesten Vereinen der Landschaft Davos und kann im Winter 2014/15 bereits sein 120-jähriges Bestehen feiern. Gegründet wurde der ISCD im Anschluss an die ersten grossen internationalen Eislauf-Wettkämpfe in Davos im Jahr 1894. Bereits zwei Jahre nach seiner Gründung bewarb sich der ISCD erfolgreich beim Internationalen Eislauf-Verband (ISU) um die Aufnahme in den Weltdachverband des Eislaufsports. Damit vermochte Davos die internationalen Beziehungen auszubauen und war bis anhin Austragungsort von 13 Welt- und 12 Europameisterschaften im Eiskunstlauf sowie 9 Welt- und 11 Europameisterschaften im Eisschnelllauf. Zweimal wurden Weltmeisterschaften des ISCD gar mit einer Briefmarke der Schweizer Post geehrt.

Bis heute ist der ISCD direktes Mitglied des Internationalen Eislauf-Verbands (ISU) und regelmässig Austragungsort von Internationalen Eisschnelllauf-Veranstaltungen. Der Club zählt ca. 200 Mitglieder, wobei gut die Hälfte davon aktiv Eisschnelllauf oder Eiskunstlauf betreiben.

Eislaufclub Flims Surselva

logo

Der Eislaufclub Flims wurde am 16. November 1988 gegründet. Die öffentliche Gründungsversammlung fand im Clubraum des Restaurants Sportzentrum Prau la Selva in Flims statt. 17 Anwesenden hoben den neuen Verein mit dem Namen Eislaufclub Flims aus der Taufe.

Auf Beginn der Saison 1993/94 wurder der Club umbenannt in Eislaufclub Flims-Surselva, da vermehrt Kinder aus der ganzen Surselva dem Club beitraten.

Zu den Höhepunkten der Vereinsgeschichte zählen das jährliche Schaulaufen sowie die jährliche Flimser-Trophy, sowie die 1989/90, 1993/94, 1997/98, 2004/05 und 2012 in Flims erfolgreich durchgeführten Bündner Meisterschaften im Eiskunstlauf.

Eislaufclub Lenzerheide-Valbella

logo

Der Eislaufclub Lenzerheide-Valbella wurde im Jahre 2000 von fünf engagierten Müttern und der Trainerin Claudia Bundi gegründet.  Das Ziel des Clubs bestand darin, junge Leute mit dem faszinierenden Sport des Eiskunstlaufens bekannt zu machen. Dank der guten Infrastruktur im Sportzentrum Dieschen konnten ideale Trainingsbedinungen geschaffen werden und der Club wuchs schnell auf ca. 50 aktive Mitglieder an. In den folgenden Jahren stabilisierte sich die Mitgliederzahl bei etwas mehr als 30 Aktiven.

Die Devise des Clubs heisst ganz klar den Breitensport aber auch talentierte Kinder zu fördern. Jedes Kind – egal in welchem Alter und mit welchem Können – ist herzlich willkommen. Der ELC Lenzerheide-Valbella bietet mit seinen verschiedenen Leistungsgruppen und dem Kinderkurs eine ideale Plattform um vom Anfänger bis zum Leistungssportler jedem Niveau gerecht zu werden.

Internationaler Schlittschuh Club St. Moritz

logo

Internationaler Schlittschuh Club St. Moritz

Gründungsjahr 1902

Der ISC St.Moritz ist nicht nur einer der ältesten Eislaufvereine der Schweiz, mit 1822 m.ü.M. auch einer der höchstgelegenen. Der Club ermöglicht Eiskunstlaufen im Oberengadin und fördert diesen Sport in der ganzen Region. Die Läuferinnen und Läufer nehmen aktiv an Wettkämpfen teil und bringen ihre Freude am Sport auch an Schaulaufen zum Ausdruck. Der ISC St.Moritz hat verschiedene Förderungsprogramme für SportlerInnen aller Altersklassen und Niveastärken. Vom Kleinsten "Müsli" bis zu Schweizermeisterschaftsläufer werden alle von unserer Clubtrainerin Christa Andersson in ihren Fähigkeiten gefördert. Aber nicht nur aktive SportlerInnen trainieren in der Eisarena Ludains, auch Touristen, die Eislaufen lernen möchten, werden von Trainerin und Moniteuren unterrichtet.